Gemeinde – Spielfeld

In den vergangenen Monaten haben wir uns schon mit verschiedenen Sichtweisen auf die Gemeinde beschäftigt. Wir haben die Gemeinde angeschaut als Minenfeld, Übungsfeld und Sichtfeld. Und ich sprach vom Spielfeld, vom Umfeld und vom Kraftfeld. Heute möchte ich über das „Spielfeld“ Gemeinde reden: Dazu vergleichen wir die Gemeinde mal mit […]

Gemeinde – Übungsfeld

Ich möchte heute die Predigtreihe zum Thema „Gemeinde“ fortsetzen. Heute geht es um Gemeinde als „Übungsfeld“. Wenn wir uns mal einen Moment Zeit nehmen, über den Sinn und Zweck von Gemeinde nachzudenken, dann merken wir Folgendes: Die meisten Christen die ich kenne, lieben es, in eine gute Gemeinde zu gehen. […]

Gemeinde – Minenfeld

Gemeinde kann der Himmel auf Erden sein. Aber nicht immer. Vor den Sommerferien habe ich ja eine etwas grundsätzlichere Predigt über Gemeinde gehalten. Dabei habe ich von verschiedenen Feldern gesprochen, auf denen wir uns in der Gemeinde bewegen: …das Minenfeld, weil wir es mit schwierigen Menschen zu tun haben, allen […]

Gemeinde – wozu?

„Ihr seid jetzt nicht mehr Fremde oder nur Gäste, sondern gehört zusammen mit allen anderen Heiligen zu Gottes Familie.“ (Eph 2,19) Was für eine Ansage! Zu Gottes Familie gehören. Nicht nur Zaungäste, sondern Töchter und Söhne. Voll integriert und mit dabei. Heute geht es um diese Familie Gottes. Da stellt […]

Taufe – und andere Übergangsrituale

Bei diesen Außentemperaturen ist es schön, wenn man sich mal abkühlen kann. Einige warten schon sehnsüchtig auf die traditionelle Wasserschlacht zum Ferienbeginn. Ich möchte heute mal in aller Ruhe über ein christliches Ritual sprechen, das auf gesittete und liturgische Weise einer Wasserschlacht am nächsten kommt: Die Taufe.

Angst – oder Gottesfurcht?

Was ist eigentlich „Gottesfurcht“? Gottesfurcht ist ein komisches Wort, zumindest für moderne Menschen. Für Christen hat der Begriff meistens einen guten Klang, aber wenn man von Furcht spricht und von Gott spricht, kann man extrem missverstanden werden. In der Bibel steht: Gott ist Liebe, und er möchte uns ja von […]

„Im Rat des Herrn“ – was ist das?

Ich will heute über einen sehr alten Text aus der Bibel reden. Wenn wir bereit sind, uns darauf einzulassen, wird das für uns vermutlich eine große Herausforderung.  Aber dieser Text spricht ein Thema an, das uns  sehr tief berührt. Es geht um die Frage, ob wir bereit sind, wirklich auf […]

Der neue Bund

Der neue Bund Was ist das Abendmahl? Und warum heißt es eigentlich Abendmahl, auch wenn wir es doch am Sonntag Vormittag feiern? Und warum essen wir da Brot? Und warum trinken wir da Wein bzw. Traubensaft? Ich kann mir gut vorstellen, wenn jemand noch gar nicht so sehr mit dem […]

Kennst du dein wahres Selbst?

Die Gottesdienste nach Ostern stehen unter dem schönen Thema: Freudenzeit. Wir glauben, dass wir durch Christus mit Gott versöhnt sind und ein neues Leben geschenkt bekommen haben. Wir feiern die Auferstehung und die Überwindung des Todes. Was heißt das konkret für uns als Christen, wenn wir in der Nachfolge von […]

Von Hirten und Hürden

Von Hirten und Hürden. Heute ist der Sonntag „Misericordias Domini“. Das heißt: Die Barmherzigkeit des Herrn. Hinter diesem Titel versteckt sich der Wochenspruch: „Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte lässt sein Leben für die Schafe“. Dementsprechend geht es heute um Hirten. Oder besser gesagt: Um Hirten und Hürden. […]