Corona-Info 22.3.2020

Minutengebet 21.03.2020  < hier klicken

Seelenfutter für euren Zuhause-Gottesdienst < hier klicken

Corona – Videogruß < hier klicken

Wichtige Info: „Corona-Fasten“

Liebe Mitglieder und Freunde der Evangelischen Gemeinde am Schlossplatz,

nach ausführlichen Beratungen und nach Berücksichtigung der neuesten Entwicklungen und Empfehlungen von verschiedenen Seiten bezüglich des Coronavirus haben wir uns dazu entschlossen, alle (!)  Veranstaltungen unserer Gemeinde am Schlossplatz IX zunächst bis nach den Osterferien abzusagen. Wir empfehlen, sich auch nicht in den Hauskreisen zu treffen, sondern sich telefonisch abzusprechen oder z.B. eine Videokonferenz zu nutzen. (Wir nutzen Zoom – das funktioniert bei den meisten, und man kann sich auch mit Telefon verbinden)
 
Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen. Wir haben lange verschiedene Standpunkte und Argumente bedacht. Diese Entscheidung ist kein Schritt, den wir aus Unsicherheit oder aus Angst gehen, sondern aufgrund plausibler Argumente vonseiten der Gesundheitsexperten.
Die Bundesregierung und die Stadt Schwetzingen haben eine Unterbrechung der sozialen Aktivitäten ausdrücklich so empfohlen, um die Ansteckungsrate in Deutschland möglichst zu reduzieren. Das Ziel davon ist es, dem Gesundheitssystem genügend Zeit zu verschaffen, damit die wirklich ernsten Fälle auch alle intensivmedizinisch behandelt werden können.
Dieses Anliegen unterstützen wir als Gemeinde natürlich. Für uns steht auch besonders das Anliegen im Raum, unsere älteren Geschwister in besonderer Weise vor Ansteckung zu schützen. Wir sehen das als ein Gebot der Nächstenliebe.
 
Wie es Ende April weitergeht, können wir zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht ermessen. Sobald die Lage überschaubar ist, gibt es hier neue Infos.
 
Dennoch wollen wir die vor uns liegende „Fastenzeit“ nicht einfach ungenutzt verstreichen lassen. Wir haben uns in der Gemeindeleitung bereits abgesprochen und werden in dieser Woche die ersten Ideen umsetzen, wie wir auf „kontaktloses“ Gemeindeleben umschalten können.
An erster Stelle steht hier sicher das Gebet. Betet für die betroffenen Menschen, für die Ärzte und das Pflegepersonal in den Krankenhäusern und um Weisheit für die Regierung, geeignete Maßnahmen zu treffen. Und betet für unsere Gemeinde, dass wir in dieser Zeit von Gott besonders geleitet und gestärkt werden und segensreiche Schritte gehen.
Wir wollen gerne auch Anregungen für praktische Schritte geben und versuchen, uns als Gemeinde in dieser Zeit etwas zu koordinieren. Wer freie Kapazität hat, um sich in dieser Zeit praktisch einzubringen, kann sich gerne bei uns melden.

Gottesdienste wird es in gedruckter Form zum Feiern im Familienkreis geben – oder als Online-Angebot hier und auf Youtube.
 
Wer noch Fragen hat oder eine gute Idee für die „Corona-Fastenzeit“ kann sich natürlich jederzeit an Matthias Störmer oder ein anderes Mitglied der Gemeindeleitung wenden.
 
Seid alle ganz lieb gegrüßt. Gott segne euch! Nutzt diese Zeit als „Entschleunigung“ vom Gemeindealltag und zur Neuausrichtung auf Jesus.
 
Die Gemeindeleitung