Über uns

Was ist eigentlich diese Gemeinde am Schlossplatz? – Diese Frage stellen sich immer wieder mal Leute, die bei uns reinschauen oder von uns hören.

Im großen Spektrum der evangelischen Kirchen sind wir eine Gemeinde, in der die persönliche Begegnung im Vordergrund steht.
Unsere Gottesdienste sind unkompliziert und kommunikativ. Wir wollen eine Sprache sprechen, die jeder versteht. Familien finden bei uns eine kinderfreundliche Atmosphäre – angefangen vom gemütlichen Eltern-Kind-Raum mit Sprachübertragung über den altersspezifischen Kindergottesdienst bis hin zu den „Lümmelsitzen“ und dem Sofa für alle, die es bequem haben wollen. Die Musik im Gottesdienst besteht neben einigen „Klassikern“ auch aus aktuellen Songs aus der christlichen Musikszene.
Nach dem Gottesdienst gibt es noch Gelegenheit zum Smalltalk bei Kaffee & Snacks oder – einmal pro Monat – bei einem gemeinsamen Mittagessen.

Glauben – das soll für uns etwas mit dem Alltag zu tun haben. Was wir als evangelische Christen glauben, soll sich im liebevollen Miteinander praktisch zeigen. Unser Leben ist ein wunderbares Geschenk, und der wesentliche Punkt ist die Liebe Gottes. All das sehen wir verwirklicht in Jesus aus Nazareth, dem Christus. Sein Leben bestand aus liebevoller Zuwendung zu allen Menschen, kraftvollen spirituellen Gedanken, gemeinsamen Mahlzeiten, heilender Gemeinschaft und der Bereitschaft, sich für andere hinzugeben. Wir brauchen Versöhnung mit uns selbst, mit anderen Menschen – und auch mit Gott. In ihm ist diese Versöhnung Realität geworden.
Darum versuchen wir immer wieder, die Geschichten und Berichte aus der Bibel mit neugierigen Augen zu lesen und zu verstehen, wie Gott heute dadurch zu uns redet.

In kleineren Gruppen treffen wir uns auch in Privathäusern in lockerer Atmosphäre, um über Gott und die Welt zu reden, zu feiern, zu beten, miteinander etwas zu unternehmen und uns einfach gegenseitig zu unterstützen.

Organisatorisch sind wir ein freies Werk innerhalb der evangelischen Kirche. Wir haben damit eine interessante Struktur zwischen Landeskirche und Freikirche. Das heißt: Wir sind organisatorisch unabhängig und finanzieren uns auch nur durch Spenden, aber unsere Gemeinde arbeitet eng mit der Landeskirche zusammen und hat ein eindeutiges evangelisches Profil (wer bei uns z.B. getauft wird, wird Mitglied in der Landeskirche).

Und wer noch mehr wissen will, kommt am besten mal vorbei.